Anzeige
 
M-net: Mobilfunk-Flat wird auf DSL-Anschluss ausgedehnt
 
tele-fon.de - Ihr Ratgeber im Telekommunikations-Markt
Ein Service von
[tschi: bit] - www.cheabit.com
+ +  T O P  + +  Werbefinanzierter GRATIS Smartphone-Tarif bringt monatlich 100 MB Surf-Volumen  + +  TOP  + +
Anbieter


  Alle Anbieter
    01015
    01026
    01029 Telecom
    01051 Telecom
    01058 Telecom
    01071 Telecom
    01081 Telecom
    Arcor
    BT Germany
    Deutsche Telekom
    freenetPhone
    One.Tel
    star79
    TELE2
    weitere Anbieter ...

Sie sparen mit tele-fon.de?
Eine kleine Spende würde uns sehr freuen!

Tarife


  Tarifabfrage
  Erweiterte Tarifabfrage
    Ort (eig. Vorwahl)
    Nah (bis ca. 20 km)
    Regio (bis 50 km)
    Fern (ab 50 km)
    T-Mobile
    Vodafone
    E-Plus
    o2 Germany
    Ausland ...NEU!
  zu FonTipp.de
  zu webLCR.de
Festnetz-Tipp
 Call-by-Call: 010010
 Preselection: betterCALL
Mobilfunk-Tipp
 Prepaid: discotel smart
 Postpaid: WinSIMNEU!
Smartphone-Tipp NEU!
 Wenignutzer: DeutschlandSIM All-In 50
 Vielnutzer: discotel smart
Flatrate-Tipp
 DSL&Telefon: 1&1
 DSL: 1&1
 Poweruser: KDG
 Von Mobil: DeutschlandSIM Flat
 viaSatellit:NEU! StarDSL
Auslands-Tipp
 Mobil surfen: abroadband
Unser Auskunft-Tipp
 Inland:Update! 11 8 13

Download / Listen


  Telefon-Downloads
    FonTipp (v1.710)
    webLCR (v5.0.3 )NEU!

  Telefon-Listen
    Inlandstarifliste
    dialNOW Tagesliste

  Internet
    DSL-Flat-Vergleich NEU!

News

 Immer auf dem Laufenden
 bleiben - mit dem
 tele-fon.de Newsletter:



  Newsletter verwalten
  Newsletter-Archiv
  Aktuelle News

Service

 tele-fon.de durchsuchen:

 
  SMS kostenlos
  Klingeltöne kostenlos
  Opodo
  Suche
  Forum
  Presse-Echo
  Kontakt
  Impressum
  Werbung

 tele-fon.de  >  News  >  M-net: Mobilfunk-Flat wird auf DSL-Anschluss ausgedehnt
 Druckversion Seite versenden 
M - n e t
24. Juni 2011
10:21 Uhr
Mobilfunk-Flat wird auf DSL-Anschluss ausgedehnt

Anzeige
[mg]  Internet, Festnetz und Mobilfunk rücken für Kunden des Regionalanbieters M-net jetzt noch näher zusammen. Mit der neuen Maxi Mobil Partner&Familien-Flat erweitert der bayerische Telefon- und Internetanbieter sein bisheriges mobiles Flatrate-Modell um die Festnetz-Komponente. Mit diesem Tarif telefonieren Maxi Mobil-Kunden unbegrenzt zwischen bis zu 5 Maxi Mobil-Partnerkarten (die unter der gleichen Kundennummer geführt werden) und dem eigenen Festnetz-Anschluss. Ob von Handy zu Handy, Festnetz zu Mobil oder umgekehrt - für 99 Cent pro Partnerkarte und Monat können so deutschlandweit unbegrenzte Gespräche zu den Kindern, dem Lebenspartner oder den Eltern geführt werden.

   Alle Maxi Mobil Tarifvarianten sind auf Wunsch mit einem modernen Handy kombinierbar. Vom Einsteigermodell bis hin zum aktuellen Android-Smartphone, wie dem Samsung Galaxy S 2 bietet M-net eine große Auswahl an neuen Endgeräten an. Der Einrichtungspreis beträgt je Maxi Mobil-Vertrag einmalig 19,90 Euro. Wahlweise gibt es Maxi Mobil auch ohne Mindestvertragslaufzeit. Für Gespräche ins deutsche Festnetz fallen 7 Ct/Min. an. Telefonate in alle nationalen Mobilfunknetze kosten 14 Ct/Min. SMS in alle Netze kosten einheitlich ebenfalls 14 Cent. Ein monatlicher Mindestumsatz ist dabei nicht erforderlich.

   Noch bis 30. Juni erhalten Neukunden bei einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten 20 Euro in Form eines Startguthabens auf ihrem Kundenkonto gutgeschrieben.

   Zudem ist die "Partner&Familien-Flat" auch bei Bestellungen der Basistarife Surf-Flat M und Surf-Flat XL enthalten. Diese Flatrates für mobiles Internet mit dem Handy, Smartphone oder Notebook bieten grenzenloses Surfvergnügen mit UMTS-Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Mbit/s ab 9,90 Euro/Monat.

Quelle: tele-fon.de

Externe Links zum Thema:
 •  Anbieter: M-net
Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit wird keine Haftung übernommen. Nachdruck und Veröffentlichung dieser Informationen sind unter der Quellangabe "www.tele-fon.de" jederzeit erlaubt. Belegexemplar erbeten.
 Seite bookmarken bei:
digg Folkd Google Linkarena
Newstube Webnews Yahoo Yigg
  
 
Ältere/verwandte Nachrichten zu diesem Thema:
 •  Telefónica: Neue o2-Auslandstarife führen zu Verwirrungen
 •  blauworld: 50 Gesprächsminuten bzw. 50 MB im EU-Ausland für 4,99 Euro
 •  EWE: Neuer Name von EWE TEL und Teleos
 •  EU: Roaming für mobiles Internet soll deutlich günstiger werden
 •  Vodafone: Deutsche Daten-Flat gilt ab Juni auch in 22 Ländern
tele-fon.de durchsuchen:
 
Immer den günstigsten Telefonanbieter im Blick.
Mit FonTipp sehen Sie sofort den billigsten Anbieter neben Ihrer Windows Uhr.