Anzeige
 
abroadband: In 55 Ländern für je 59 Ct/MB surfen - ohne Grundgebühr
 
tele-fon.de - Ihr Ratgeber im Telekommunikations-Markt
Ein Service von
[tschi: bit] - www.cheabit.com
+ +  T O P  + +  Werbefinanzierter GRATIS Smartphone-Tarif bringt monatlich 100 MB Surf-Volumen  + +  TOP  + +
Anbieter


  Alle Anbieter
    01015
    01026
    01029 Telecom
    01051 Telecom
    01058 Telecom
    01071 Telecom
    01081 Telecom
    Arcor
    BT Germany
    Deutsche Telekom
    freenetPhone
    One.Tel
    star79
    TELE2
    weitere Anbieter ...

Sie sparen mit tele-fon.de?
Eine kleine Spende würde uns sehr freuen!

Tarife


  Tarifabfrage
  Erweiterte Tarifabfrage
    Ort (eig. Vorwahl)
    Nah (bis ca. 20 km)
    Regio (bis 50 km)
    Fern (ab 50 km)
    T-Mobile
    Vodafone
    E-Plus
    o2 Germany
    Ausland ...NEU!
  zu FonTipp.de
  zu webLCR.de
Festnetz-Tipp
 Call-by-Call: 010010
 Preselection: betterCALL
Mobilfunk-Tipp
 Prepaid: discotel smart
 Postpaid: WinSIMNEU!
Smartphone-Tipp NEU!
 Wenignutzer: DeutschlandSIM All-In 50
 Vielnutzer: discotel smart
Flatrate-Tipp
 DSL&Telefon: 1&1
 DSL: 1&1
 Poweruser: KDG
 Von Mobil: DeutschlandSIM Flat
 viaSatellit:NEU! StarDSL
Auslands-Tipp
 Mobil surfen: abroadband
Unser Auskunft-Tipp
 Inland:Update! 11 8 13

Download / Listen


  Telefon-Downloads
    FonTipp (v1.710)
    webLCR (v5.0.3 )NEU!

  Telefon-Listen
    Inlandstarifliste
    dialNOW Tagesliste

  Internet
    DSL-Flat-Vergleich NEU!

News

 Immer auf dem Laufenden
 bleiben - mit dem
 tele-fon.de Newsletter:



  Newsletter verwalten
  Newsletter-Archiv
  Aktuelle News

Service

 tele-fon.de durchsuchen:

 
  SMS kostenlos
  Klingeltöne kostenlos
  Opodo
  Suche
  Forum
  Presse-Echo
  Kontakt
  Impressum
  Werbung

 tele-fon.de  >  News  >  abroadband: In 55 Ländern für je 59 Ct/MB surfen - ohne ...
 Druckversion Seite versenden 
a b r o a d b a n d
28. Juli 2011
14:29 Uhr
In 55 Ländern für je 59 Ct/MB surfen - ohne Grundgebühr

Anzeige
[mg]  Unter dem Produktnamen abroadband bietet der österreichische Mobilfunkanbieter A1 Telekom Austria einen Mobilfunktarif für Vielreisende oder Kosmopoliten an. Die österreichische SIM-Karte kann aktuell in mehr als 50 Ländern weltweit zum Preis von je 59 Cent/MB genutzt werden. Eine Vertragslaufzeit oder eine Grundgebühr gibt es nicht. Bezahlt wird stets im Nachhinein per Kreditkarte oder PayPal.

   Wer viel in verschiedenen Ländern unterwegs ist - sei es als Urlauber oder Geschäftsreisender - oder wer sich einfach keine Gedanken über die zahlreichen Mobilfunkangebote im Ausland machen möchte, für den ist der Dienst abroadband sicherlich interessant.

   Die SIM-Karte, die in allen EU-Mitgliedsstaaten sowie in der Schweiz bestellt werden kann, kostet einmalig 19,90 Euro. Dabei kann man sich für die gewöhnliche SIM-Karte oder für eine MicroSIM (für iPhone und iPad) entscheiden. Auch ein Bundle mit einem UMTS-Stick (Huawei E173) wird für 49,90 Euro bei Bedarf angeboten. - Der Tarif darf im Handy, Smartphone, Tablet-Computer oder auch im Laptop genutzt werden. Pro MB Datenübertragung fallen in allen Ländern einheitlich 59 Cent an. Die Kosten beinhalten bereits 20% österreichische Mehrwertsteuer. Die Abrechnung erfolgt dabei in Blöcken von je 128 kb was z.B. bei kurzen Status-Update via Twitter oder einer kurzen eMail eher nachteilig ist. Bei etwas längeren Surf-Sessions fällt der Takt jedoch nicht mehr so ins Gewicht.

   Interessant ist auf jeden Fall der günstige Megabyte-Preis in folgenden Ländern: Ägypten, Albanien, Australien, Belgien, Bosnien & Herzegowina, Bulgarien, Chile, China, Dänemark, Deutschland, Dominikanische Republik, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Hong Kong, Indien, Irland, Island, Israel, Italien, Kanada, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Malta, Mazedonien, Montenegro, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Serbien, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Tschechien, Türkei, Ungarn, USA, Weißrussland und Zypern. Die meisten genannten Länder bieten, laut abroadband, derzeit bereits eine HSDPA-Abdeckung mit einem Downstream von bis zu 7,2 Mbit/s an.

   Eine Grundgebühr oder eine Vertragsbindung gibt es bei abroadband nicht. Wer die SIM-Karte allerdings zwölf Monate lang nicht nutzt, dem werden 10 Euro "Jahresentgelt" berechnet. Im Gegenzug bleibt die SIM-Karte dann aber weitere zwölf Monate aktiv.

   Besonders praktisch ist die Echtzeit-Kostenabfrage, die Kunden rund um die Uhr ermöglicht, die bislang aufgelaufenen Kosten online einzusehen. Auch informiert abroadband den Kunden per eMail, sobald er in einem Abrechnungszeitraum 60 Euro versurft hat. - Das Telefonieren mit der SIM-Karte ist jedoch nicht möglich. Der Anbieter weist allerdings darauf hin, dass VoIP-Dienste oder Skype genutzt werden können. - Die SIM-Karte kann online über die Webseite von abroadband bestellt werden.

Quelle: tele-fon.de

Externe Links zum Thema:
 •  Anbieter: abroadband
Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit wird keine Haftung übernommen. Nachdruck und Veröffentlichung dieser Informationen sind unter der Quellangabe "www.tele-fon.de" jederzeit erlaubt. Belegexemplar erbeten.
 Seite bookmarken bei:
digg Folkd Google Linkarena
Newstube Webnews Yahoo Yigg
  
 
Ältere/verwandte Nachrichten zu diesem Thema:
 •  Studie: Fast jeder Zweite ist im Urlaub per Handy erreichbar
 •  EXPRESSmobil: Ab sofort 7 Cent/Min. in alle deutschen Netze
 •  BILDmobil: Neukunden erhalten 150 Freiminuten & ein Monat Internet gratis
 •  maXXim: Ab sofort 8 Cent-Tarif im Netz von Telekom, Vodafone & o2
 •  FYVE: Mobiles Surfen in der EU und der Schweiz für 50 Ct/MB
tele-fon.de durchsuchen:
 
Immer den günstigsten Telefonanbieter im Blick.
Mit FonTipp sehen Sie sofort den billigsten Anbieter neben Ihrer Windows Uhr.