Anzeige
 
E-Plus-Gruppe: LTE ab März in allen Verträgen inkl. / nur nicht für iPhone-Nutzer
 
tele-fon.de - Ihr Ratgeber im Telekommunikations-Markt
Ein Service von
[tschi: bit] - www.cheabit.com
+ +  T O P  + +  Werbefinanzierter GRATIS Smartphone-Tarif bringt monatlich 100 MB Surf-Volumen  + +  TOP  + +
Anbieter


  Alle Anbieter
    01015
    01026
    01029 Telecom
    01051 Telecom
    01058 Telecom
    01071 Telecom
    01081 Telecom
    Arcor
    BT Germany
    Deutsche Telekom
    freenetPhone
    One.Tel
    star79
    TELE2
    weitere Anbieter ...

Sie sparen mit tele-fon.de?
Eine kleine Spende würde uns sehr freuen!

Tarife


  Tarifabfrage
  Erweiterte Tarifabfrage
    Ort (eig. Vorwahl)
    Nah (bis ca. 20 km)
    Regio (bis 50 km)
    Fern (ab 50 km)
    T-Mobile
    Vodafone
    E-Plus
    o2 Germany
    Ausland ...NEU!
  zu FonTipp.de
  zu webLCR.de
Festnetz-Tipp
 Call-by-Call: 010010
 Preselection: betterCALL
Mobilfunk-Tipp
 Prepaid: discotel smart
 Postpaid: WinSIMNEU!
Smartphone-Tipp NEU!
 Wenignutzer: DeutschlandSIM All-In 50
 Vielnutzer: discotel smart
Flatrate-Tipp
 DSL&Telefon: 1&1
 DSL: 1&1
 Poweruser: KDG
 Von Mobil: DeutschlandSIM Flat
 viaSatellit:NEU! StarDSL
Auslands-Tipp
 Mobil surfen: abroadband
Unser Auskunft-Tipp
 Inland:Update! 11 8 13

Download / Listen


  Telefon-Downloads
    FonTipp (v1.710)
    webLCR (v5.0.3 )NEU!

  Telefon-Listen
    Inlandstarifliste
    dialNOW Tagesliste

  Internet
    DSL-Flat-Vergleich NEU!

News

 Immer auf dem Laufenden
 bleiben - mit dem
 tele-fon.de Newsletter:



  Newsletter verwalten
  Newsletter-Archiv
  Aktuelle News

Service

 tele-fon.de durchsuchen:

 
  SMS kostenlos
  Klingeltöne kostenlos
  Opodo
  Suche
  Forum
  Presse-Echo
  Kontakt
  Impressum
  Werbung

 tele-fon.de  >  News  >  E-Plus-Gruppe: LTE ab März in allen Verträgen inkl. / nur nicht ...
 Druckversion Seite versenden 
E - P l u s - G r u p p e
27. Februar 2014
9:16 Uhr
LTE ab März in allen Verträgen inkl. / nur nicht für iPhone-Nutzer

Anzeige
[mg]  Anfang März läutet die E-Plus Gruppe ein neues Zeitalter für die mobile Internetnutzung in Deutschland ein. Das Düsseldorfer Unternehmen startet LTE in seinem Netz und bietet als erster Netzbetreiber allen Kunden die maximal verfügbare Datengeschwindigkeit ohne Preisaufschlag und Leistungsbeschränkungen. E-Plus macht damit - jedenfalls vorübergehend - Schluss mit der Praxis des Wettbewerbs, dass deutsche Mobilfunkkunden für höhere LTE-Geschwindigkeiten mehr zahlen müssen.

   Damit treibt die E-Plus Gruppe die Demokratisierung des Mobilfunks konsequent voran. "Uns geht es um die wahren Bedürfnisse unserer Kunden, nicht um technologische Spielereien oder Statussymbole", sagt Andreas Pfisterer, Chief Technical Officer der E-Plus Gruppe. "Deshalb ist LTE bei uns kein Premiumangebot, sondern Mittel zum Zweck im Interesse all unserer Kunden. Sie wollen keine Preisaufschläge und unübersichtlichen Tarifstrukturen. Für sie zählt allein, ihre Datendienste über ihr Smartphone zuverlässig, schnell und zu einem günstigen Preis nutzen zu können." Mit dem zügigen LTE-Ausbau bringt die E-Plus Gruppe neben einer weiteren Verbesserung der Performance vor allem zusätzliche Kapazitäten ins Netz. "Mit LTE stellen wir sicher, dass wir auch künftig zu fairen Konditionen das beste Datennetz aus Kundensicht bieten“, so Andreas Pfisterer.

   Die LTE-Offensive ist ein zentraler Baustein des datenzentrierten Geschäftsmodells der E-Plus Gruppe und gibt der profitablen Wachstumsstrategie zusätzlichen Schub. Das neue Angebot ist die logische Weiterentwicklung der im vergangenen Jahr gestarteten Initiative "Highspeed für Jedermann". Bei E-Plus gibt es die verfügbare Maximalgeschwindigkeit erst einmal bis Jahresmitte ohne Zusatzkosten. Damit steht beim mobilen Surfen zuallererst der bestmögliche Nutzen für die Kunden und nicht die Technologie im Vordergrund.

   Die "Highspeed für Jedermann"-Initiative inklusive des Zugangs zur maximal verfügbaren LTE-Leistung gilt für alle Marken und Partner im E-Plus-Netz, also auch für die Mobilfunk-Discounter wie simyo, blau oder Ortel, und ist zunächst bis zum 30. Juni 2014 befristet. Welche Geschwindigkeit der Kunde beim mobilen Surfen tatsächlich erlebt, hängt vom Endgerät, dem genutzten Datenservice, dem Standort und der Netzauslastung ab. Ab dem 1. Juli 2014 gelten wieder die ursprünglich im Tarif vereinbarten Konditionen bzgl. der Surfgeschwindigkeit.

   iPhone-Kunden haben in der E-Plus-Gruppe aktuell das Nachsehen. Da E-Plus kein offizieller Apple-Partner ist, kann auf den iPhones/iPads momentan bei E-Plus kein LTE genutzt werden. Auch Nutzer der FlexiCard müssen auf die LTE-Nutzung verzichten. E-Plus bietet diese Multi-SIM-Karte nicht mehr an.

Quelle: E-Plus / tele-fon.de

Externe Links zum Thema:
 •  Anbieter: E-Plus
 •  Anbieter: simyo
 •  Anbieter: blau
Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit wird keine Haftung übernommen. Nachdruck und Veröffentlichung dieser Informationen sind unter der Quellangabe "www.tele-fon.de" jederzeit erlaubt. Belegexemplar erbeten.
 Seite bookmarken bei:
digg Folkd Google Linkarena
Newstube Webnews Yahoo Yigg
  
 
Ältere/verwandte Nachrichten zu diesem Thema:
 •  Deal perfekt: Google verkauft Motorola für 2,91 Mrd. Dollar an Lenovo
 •  Scout24: Startup zeigt per App kostenlose Parkplätze in Großstädten an
 •  Vodafone: Erstes biegsames Smartphone der Welt kann vorbestellt werden
 •  congstar: Allnet-Flat ab 19,99 Euro / neuer Prepaid-Tarif
 •  E-Plus-Gruppe: Zahlreiche Tarifaktionen der Mobilfunkmarken
tele-fon.de durchsuchen:
 
Immer den günstigsten Telefonanbieter im Blick.
Mit FonTipp sehen Sie sofort den billigsten Anbieter neben Ihrer Windows Uhr.