Anzeige
 
Newsletter 20/2001 (22.12.2001)
 
tele-fon.de - Ihr Ratgeber im Telekommunikations-Markt
Ein Service von
[tschi: bit] - www.cheabit.com
+ +  T O P  + +  Werbefinanzierter GRATIS Smartphone-Tarif bringt monatlich 100 MB Surf-Volumen  + +  TOP  + +
Anbieter


  Alle Anbieter
    01015
    01026
    01029 Telecom
    01051 Telecom
    01058 Telecom
    01071 Telecom
    01081 Telecom
    Arcor
    BT Germany
    Deutsche Telekom
    freenetPhone
    One.Tel
    star79
    TELE2
    weitere Anbieter ...

Sie sparen mit tele-fon.de?
Eine kleine Spende würde uns sehr freuen!

Tarife


  Tarifabfrage
  Erweiterte Tarifabfrage
    Ort (eig. Vorwahl)
    Nah (bis ca. 20 km)
    Regio (bis 50 km)
    Fern (ab 50 km)
    T-Mobile
    Vodafone
    E-Plus
    o2 Germany
    Ausland ...NEU!
  zu FonTipp.de
  zu webLCR.de
Festnetz-Tipp
 Call-by-Call: 010010
 Preselection: betterCALL
Mobilfunk-Tipp
 Prepaid: discotel smart
 Postpaid: WinSIMNEU!
Smartphone-Tipp NEU!
 Wenignutzer: DeutschlandSIM All-In 50
 Vielnutzer: discotel smart
Flatrate-Tipp
 DSL&Telefon: 1&1
 DSL: 1&1
 Poweruser: KDG
 Von Mobil: DeutschlandSIM Flat
 viaSatellit:NEU! StarDSL
Auslands-Tipp
 Mobil surfen: abroadband
Unser Auskunft-Tipp
 Inland:Update! 11 8 13

Download / Listen


  Telefon-Downloads
    FonTipp (v1.710)
    webLCR (v5.0.3 )NEU!

  Telefon-Listen
    Inlandstarifliste
    dialNOW Tagesliste

  Internet
    DSL-Flat-Vergleich NEU!

News

 Immer auf dem Laufenden
 bleiben - mit dem
 tele-fon.de Newsletter:



  Newsletter verwalten
  Newsletter-Archiv
  Aktuelle News

Service

 tele-fon.de durchsuchen:

 
  SMS kostenlos
  Klingeltöne kostenlos
  Opodo
  Suche
  Forum
  Presse-Echo
  Kontakt
  Impressum
  Werbung

 tele-fon.de  >  Newsletter  >  Archiv  >  Newsletter 20/2001
 Druckversion Seite versenden 
tele-fon.de Newsletter 20/2001
Ihr Ratgeber im Telekommunikations-Markt
http://www.tele-fon.de/

Aktuelle Versionen:  FonTipp: 1.431  -  PDF/XLS: 2.80


Herzlich willkommen zum tele-fon.de Newsletter!

Die letzten Wochen verliefen alles andere als still und
ruhig. Ganz im Gegenteil: Im Telefonmarkt jagte eine
Aktion die Nächste, eine Tarifsenkung die Andere und
immer wieder die Umstellung der Preise auf den Euro.

Glücklicherweise profitiert der Verbraucher von den
zahlreichen Sonderaktionen und Tarifsenkungen.
So kann man beispielsweise bereits ab 2 Cent (= 3,91 Pf)
Orts- und Ferngespräche führen, oder für 18,5 Cent
(= 36,18 Pfennig) in die deutschen Mobilfunknetze
rufen.
Auch sensationelle Auslandstarife (ab 3 Cent/Min.) gibt
es momentan. Alles in allem ein Grund zu Feiern und
in den Weihnachtsfeiertagen die Familie, Freunde und
Bekannte anzurufen.

Aufgrund der vielen Veränderungen der Telefontarife,
ist dieser Newsletter etwas länger - aber die Feiertage
liegen vor Ihnen und etwas Zeit zum Lesen und
Entspannen sollten Sie sich gönnen - es lohnt sich!

Auch Cheabit Media wünscht Ihnen und Ihren Liebsten
frohe Festtage und eine ruhige, besinnliche Zeit mit der
Familie und Freunden.

Sollten Sie Fragen, Hinweise, Kritiken oder Lob für uns/unsere
Dienstleistungen haben, können Sie diese gerne an
info@tele-fon.de richten.

Ihr tele-fon.de Team


Neuigkeiten aus dem Telekommunikations-Markt

   1. Prompt: Tschechien Top - Kuba/Vietnam Flop
   2. Conos: Namensänderung aller Tarife
   3. Atlantic Telecom: Call-by-Call über die 0 10 39 wieder möglich
   4. Ventelo: Preiserhöhungen durch Euroeinführung / E-Plus Top
   5. 01058 Telecom: Neuer bundesweiter Anbieter gestartet
   6. Fonfux / Phonecraft: Zwei neue Anbieter - Spitzenpreise
   7. Telediscount: Spitzenreiter im In- und Ausland & Mobilfunk
   8. 010012 Telecom: Dezemberaktion mit günstigen Auslandstarifen
   9. Tele2: Neuer Businesstarif mit günstigen Tarifen
  10. ProNet Telecom: Euroumstellung / Call-by-Call eingestellt
  11. Teledump: Sonderaktion zu sechs Auslandszielen
  12. One.Tel: Leichte Preissenkungen durch Euroumstellung
  13. Talkline: Kostenlos surfen mit Talknet
  14. Rapid Link: Acht Länder zum günstigen Preis
  15. 01024: Super24 mit neuem Namen




1. Prompt: Tschechien Top - Kuba/Vietnam Flop

        Die Münchner Prompt GmbH & Co. KG mit der Netzvorwahl
   0 10 55 veränderte am 19. Dezember einige Auslandstarife.

        Günstiger wurden dabei Gespräche in das jeweilige Festnetz
   der folgenden Länder mit je 26,00 Pf/Min. (= 13,29 Ct/Min.):

      * Tschechische Republik
      * Portugal
      * Irland
      * Lichtenstein
      * Monaco
      * Vatikanstaat

        Alle Länder kosteten bisher 28,50 Pf/Min. -
   rund um die Uhr.

        Aber bei Prompt wird es, teilweise, auch erheblich
   teurer. So kostet eine Gesprächsminute nach Südafrika
   nun 199,00 Pf/Min. - bislang zahlte man dafür
   lediglich 56,00 Pf/Min. Auch Kuba und Vietnam
   werden preislich von 199,00 Pf/Min. auf satte
   444,00 Pf/Min. erhöht!

        Prompt kann ohne Anmeldung bundesweit über
   die 0 10 55 genutzt werden. Die Abrechnung erfolgt
   minutengenau über die Rechnung der Deutschen Telekom.

>> URL zum Artikel: http://www.tele-fon.de/anbieter/prompt/



2. Conos: Namensänderung aller Tarife

        Wegen eines Rechtsstreites mit der Deutschen
   Telekom muss der Troisdorfer Anbieter den Namen
   seiner angebotenen Tarife ändern.

        Aufgrund einer Abmahnung darf die Conos AG die
   Bezeichnung BusinessCall seit 17.12.2001 nicht mehr
   verwenden. Die Abmahnung wurde begründet durch die
   Tatsache, dass sich die Deutsche Telekom die Bezeichnung
   schützen liess.

        Daher wurden alle Tarife umbenannt und heissen
   ab sofort:

      * BusinessPhone extra
      * BusinessPhone special
      * PrivatePhone easy
      * PrivatePhone genau

   Tarifänderungen gibt es jedoch bei Conos nicht.

>> URL zum Artikel: http://www.tele-fon.de/anbieter/conos/



3. Atlantic Telecom: Call-by-Call über die 0 10 39
    wieder möglich

        Die insolvente Atlantic Telecom GmbH aus Frankfurt
   hat offenbar Glück und bietet unter der 0 10 39 erneut
   Call-by-Call an.

        Dabei handelt es sich im eigentlichen Sinne nicht
   direkt um die Atlantic Telecom GmbH sondern vielmehr
   um einen neuen, internationalen Carrier, der momentan
   noch unter dem Namen "Telekommunikation mit 01039"
   auftritt. In Kürze wird eine entsprechende Firma
   gegründet und dann publik gemacht.

        Dennoch: "Telekommunikation mit 01039" startet
   bereits mit günstigeren Tarifen als Atlantic Telecom.
   Die nationalen Ferngespräche liegen zwischen 9 ,00 und
   5,00 Pf/Min. - die Mobilfunknetze D2/E-Plus und E2
   können im Rahmen einer Sonderaktion bis 1.1.2002 für
   36,90 Pf/Min. erreicht werde. Anschliessend kosten
   sie, wie D1 auch während der Aktionsphase, 48,00 Pf/Min.
   Ebenfalls preislich gesenkt sind eine ganze Reihe
   von Auslandszielen, die Sie auf unserer Schnäppchenseite
   einsehen können.

        Alle Tarife werden nach wie vor minutengenau
   über die Rechnung der Deutschen Telekom abgerechnet.
   Einer Anmeldung bedarf es bei der 0 10 39 nicht.

>> URL zum Artikel: http://www.tele-fon.de/anbieter/atlantic/
>> URL zum Artikel: http://www.tele-fon.de/schnaeppchen/



4. Ventelo: Preiserhöhungen durch Euroeinführung / E-Plus Top

        Die Ventelo Deutschland GmbH aus Düsseldorf,
   rundet ihre Call-by-Call-Preise zum 20. Dezember auf
   gerade Eurobeträge auf.

        Damit wird die gesamte Palette der Tarife leicht
   (bis zu einem knappen Pfennig je Minute) erhöht.
   Werktags von 7-19 Uhr fallen seit dem 20.12. 8,00 Ct/Min.
   und von 19-21 Uhr 5,00 Ct/Min. an. 2,10 Ct/Min. werden
   täglich von 21-7 Uhr berechnet und am Wochenende kosten
   60 Sekunden im Inland zwischen 7 und 21 Uhr 4,10 Ct/Min.

        Die Preise in die Mobilfunknetze D1/D2/E2 sind mit
   33,00 Ct/Min. werktags 7-19 Uhr und in der restlichen Zeit
   25,00 Ct/Min. teilweise erheblich teurer als bei der
   Konkurrenz.

        Weiterhin gilt eine Sonderaktion in das E-Plus-
   Mobilfunknetz: Bis einschliesslich 1. Januar 2002 werden
   rund um die Uhr nur 18,70 Ct/Min. berechnet. Ab 2.1.2002
   kostet dann eine Minute werktags von 7-18 Uhr 33,00 Ct/Min.
   und in der restlichen Zeit weiterhin nur 18,70 Ct/Min.
   berechnet.

        Die Auslandstarife bleiben nahezu unverändert. Kleinere
   Tarifsenkungen stehen geringen Tariferhöhungen gegenüber.

        In einer zeitlich vorerst unbegrenzten Aktion gelten
   günstige Tarife nach Polen (14,10 Ct/Min, - in die
   Mobilfunknetze: 24,00 Ct/Min.), die Russische Föderation
   (16,20 Ct/Min. - in die Mobilfunknetze: 47,00 Ct/Min.)
   und in die Ukraine (23,00 Ct/Min.).

        Ventelo kann ohne Anmeldung über die Netzvorwahl
   0 10 40 bundesweit genutzt werden. Die Abrechnung erfolgt
   monatlich über die Rechnung der Deutschen Telekom.

>> URL zum Artikel: http://www.tele-fon.de/anbieter/ventelo/



5. 01058 Telecom: Neuer bundesweiter Anbieter gestartet

        Da flatterte uns am 14. Dezember doch eine Agentur-
   Meldung in die Mailbox, dass die deutsche Telefonlandschaft
   um einen Anbieter reicher sei.

        Um genau zu sein, handelt es sich um den Anbieter
   01058 Telecom GmbH - welcher die gleichnamige Netzvorwahl
   nutzt - und in Düsseldorf ansässig ist. 01058 Telecom
   kann bundesweit und ohne Anmeldung genutzt werden.
   Die Tarife sind - abgesehen von einem momentanen
   Spezialtarif - nicht sonderlich günstig und siedeln
   sich eher im Tarifmittelfeld an.

        Der momentan geltende Sondertarif (gültig vom
   14. Dezember bis 1. Januar 2002) beinhaltet recht günstigere
   Inlandsgespräche, welche mit 2,60 Cent/Min. (= 5,09 Pfennig)
   zu Buche schlagen. Nach der Sonderaktion wird eine Minute
   3,60 Cent (= 7,04 Pf/Min.) kosten.
   Die beiden D- und E-Mobilfunknetze werden mit 20,50 Ct/Min.
   (= 40,09 Pfennig) abgerechnet. Verbindungen zum neuen
   Mobilfunkanbieter Quam sind derzeit noch nicht möglich.
   Alle Verbindungspreise werden vor dem Gespräch mit einer
   kostenlosen Tarifansage begleitet.

        Am 21. Dezember senkte 01058 Telecom den Preis für
   Gespräche in die türkischen Mobilfunknetze von 24,0 auf
   23,5 Cent/Min. - Damit führt 01058 Telecom zusammen mit
   Telediscount unsere "Tarif-Charts" an.

        Nicht nur inhaltlich, sondern auch von den
   Funktionen her ähnelt die Webseite der von 01051 Telecom
   ziemlich stark. Auch Aktionen wie "kostenlos für
   15 Gratisminuten anmelden" und "Freiminuten verschenken"
   oder die kostenlose Infoline unter 01058-031 erinnern
   stark an 01051 - dennoch: 01058 Telecom hat nichts mit
   seinem offenbaren "Vorbild" zu tun.

        Den neuen Anbieter finden Sie bereits jetzt bei
   uns auf der Webseite bzw. nach einer Aktualisierung
   auch im Windows-Programm FonTipp.

>> URL zum Artikel: http://www.tele-fon.de/anbieter/01058/



6. Fonfux / Phonecraft: Zwei neue Anbieter - Spitzenpreise

        Nur vier Tage nach dem Start von 01058 Telecom in
   Deutschland - schon gibt es zwei Ableger des
   Düsseldorfer Anbieters.

        Zum Einen startet Fonfux mit der Einwahlnummer
   "01 90-0 37". Die Inlandstarife (auch echte Ortsgespräche
    liegen mit 2,80 Ct/Min (= 5,48 Pf/Min.) rund um die Uhr
   ebenso wie die Mobilfunktarife mit 19,00 Ct/Min.
   (= 37,16 Pf/Min.) unter dem normalen Preisniveau der
   Konkurrenz.
   Auch zahlreiche Auslandstarife können sich durchaus
   sehen lassen. Auslandsverbindungen sind bereits ab
   3,50 Ct/Min. (Grossbritannien, Niederlande und
   Schweden) möglich.

        Zum Anderen kann man über die "Netzvorwahl"
   01 90-0 87 Phonecraft erreichen. Inlandsgespräche
   (und echte Ortsgespräche) kosten hier rund um die
   Uhr nur günstige 2,10 Ct/Min. (= 4,11 Pf/Min.).
   Anrufe in die beiden D- und E-Netze werden mit
   20,00 Ct/Min. (= 39,12 Pf/Min.) berechnet. Die
   Auslandstarife starten bereits ab 4,00 Ct/Min.
   (Grossbritannien und Kanada).
   Mit den günstigen Inlandstarifen liegt Phonecraft
   knapp hinter Telediscount (siehe unten). Die neuen
   Tarife gelten unbegrenzt.

        Bei beiden Anbietern ist eine vorherige
   Anmeldung nicht notwendig; abgerechnet werden sämtliche
   Tarife minutengenau über die Rechnung der Deutschen
   Telekom.
   Um über die aktuellsten Tarife immer informiert zu sein,
   empfehlen wir Ihnen unser Windows Programm FonTipp,
   welches Ihnen stets die Netzvorwahl des günstigsten
   Telefonanbieters im Systray (neben der Windows Uhr)
   anzeigt.

>> URL zum Artikel: http://www.tele-fon.de/anbieter/fonfux/
>> URL zum Artikel: http://www.tele-fon.de/anbieter/phonecraft/
>> URL zum Artikel: http://www.fontipp.de/



7. Telediscount: Spitzenreiter im In- und Ausland & Mobilfunk

        Nach zahlreichen Tarifveränderungen der letzten Wochen
   und einem erbitternden Tarifkampf mit den Neulingen
   01058 Telecom, Fonfux und Phonecraft führt Telediscount
   derzeit die "Tarif-Charts" klar an.

        Inlandsgespräche kosten seit dem 21. Dezember nur noch
   sagenhaft günstige 2,0 Cent/Minute, was 3,91 Pf/Min. entspricht.

        Telefonate in die vier deutschen Mobilfunknetze kosten
   nun nur noch 18,5 Cent/Min. (= 36,18 Pf/Min.).

        Des weiteren wurden alle Tarife von Telediscount auf
   glatte Eurobeträge umgestellt, was kleinere Tarifsenkungen,
   aber auch -erhöhungen mit sich brachte.
   So zahlt man nach Grossbritannien (4,0 Ct/Min.) ebenso wie
   nach Japan (8,0 Ct/Min.) nun etwas mehr.

        Zehn Auslandsziele wurden, zeitlich bis 31.12.01 begrenzt,
   ebenfalls gesenkt.
   Alles in allem ist Telediscount momentan eine gute Wahl für
   sämtliche Telefonkunden; mit der 0190-035 kann man derzeit
   zu vielen Zielen teils erheblich sparen.

        Telediscount benötigt keine Anmeldung und ist bundesweit
   verfügbar. Auch echte Ortsgespräche sind möglich. Wählen Sie
   dazu lediglich die 0190-035 + Ortsvorwahl + Rufnummer.
   Abgerechnet werden alle Gespräche im Minutentakt über die
   Rechnung der Deutschen Telekom.
        
>> URL zum Artikel: http://www.tele-fon.de/anbieter/telediscount/
>> URL zum Artikel: http://www.tele-fon.de/schnaeppchen/



8. 010012 Telecom: Dezemberaktion mit günstigen Auslandstarifen

        010012 Telecom gab heute die vergünstigten
   Tarife für die aktuelle Dezemberaktion bekannt.

        Vom 15. bis 31. Dezember kann man damit wieder
   in einige Länder verbilligt telefonieren. Weitere
   Aktionen sollen demnächst folgen. Das jeweilige
   Festnetz (sofern nicht anders angegeben) der
   nachfolgenden Länder ist damit preiswerter als
   bisher zu erreichen:

      * Brasilien - 27,00 Pf/Min. (statt 34,00)
      * Brasilien (Rio de Janeiro) - 27,00 Pf/Min. (statt 34,00)
      * Georgien - 34,00 Pf/Min. (statt 38,00)
      * Hongkong (Fest & Mobil) - 10,00 Pf/Min. (statt 18,00)
      * Korea (Süd) - 14,00 Pf/Min. (statt 16,00)
      * Russische Föderation - 28,00 Pf/Min. (statt 31,00)
      * Russ. Föd. (Moskau) - 14,00 Pf/Min. (statt 16,00)
      * Russ. Föd. (St. Petersburg) - 17,00 Pf/Min. (statt 19,00)
      * Ukraine - 35,00 Pf/Min. (statt 54,00)
      * Ukraine (Kiev) - 33,00 Pf/Min. (statt 54,00)

        010012 Telecom kann bundesweit über die
   gleichnamige Netzvorwahl ohne Anmeldung genutzt
   werden. Die Tarife werden minutengenau, und über
   die Rechnung der Deutschen Telekom abgerechnet.
   Auch dieses Mal finden Sie alle Aktionstarife
   sämtlicher Anbieter auf unserer Schnäppchenseite.

>> URL zum Artikel: http://www.tele-fon.de/anbieter/010012/
>> URL zum Artikel: http://www.tele-fon.de/schnaeppchen/



9. Tele2: Neuer Businesstarif mit günstigen Tarifen

        Tele2 (Netzvorwahl 0 10 13) bietet zum 17. Dezember
   einen neuen Businesstarif an.

        Der neue Tarif namens "Business Top Select" ist,
   verglichen mit dem derzeitigen Business-Tarif, teilweise
   ein ganzes Stück günstiger; allerdings fällt hier eine
   monatliche Grundgebühr von EUR 11,60 (=DEM 22,69) an.
   Werktags zwischen 7 und 19 Uhr kostet eine Gesprächsminute
   nur 3,41 Cent (= 6,67 Pfennig) - in der restlichen Zeit
   schlagen 60 Sekunden mit 3,00 Cent (= 6,67 Pfennig) zu
   Buche. Die beiden D-Netze werden mit 20,42 Ct/Min. knapp
   10 Pfennige pro Minute günstiger abgerechnet, als die
   E-Netze und der Neuling Quam (25,52 Ct/Min.).

        Auch die Auslandstarife können sich durchaus
   sehen lassen. Die wichtigsten europäischen Länder sowie
   die USA und Kanada sind für günstige 4,18 Ct/Min.
   (= 8,17 Pf/Min.) zu erreichen. Die restlichen Länder
   kosten zwischen 17,40 und 87,00 Ct/Min. Eine genaue
   Auflistung können Sie unserer Anmeldeseite entnehmen.

        Der neue Tarif kann sowohl im Call-by-Call als
   auch via Preselection genutzt werden. Alle Tarife
   werden im fairen Sekundentakt direkt über Tele2
   abgerechnet. Eine Online-Anmeldung bei Tele2 kann
   jederzeit über unsere Webseite erfolgen.

>> URL zum Artikel: http://www.tele-fon.de/anbieter/tele2/
>> URL zum Artikel: http://www.tele-fon.de/anbieter/tele2/anmeldung/



10. ProNet Telecom: Euroumstellung / Call-by-Call eingestellt

        Die ProNet Telecom GmbH aus Berlin bietet seit
   dem 1. Dezember für Neukunden keinen Call-by-Call-Tarif
   mehr an.

        Dieser Tarif über die Netzvorwahl 0 10 28 wurde
   ersatzlos gestrichen. Ab sofort gibt es nur noch zwei
   Preselectiontarife - den Tarif "ProNet Euro" (bundesweit)
   und "ProNet City" (nur regional in einigen Ballungsgebieten).

        ProNet Euro ist in der Nahzone - verglichen mit dem
   bisherigen Tarif "TOP TEN"-Tarif - um 0,73 Pf/Min. teurer
   geworden (jetzt 3,99 Ct/Min.). Alle anderen Bereiche wurden
   jedoch etwas preiswerter.
   So kostet ein Ferngespräch nun nur noch 8,80 Pf/Min
   (= 4,50 Ct/Min.) statt wie bisher 10,00 Pf/Min.
   Auch die Anrufe in die deutschen Mobilfunknetze wurden
   etwas günstiger.

        Der zweite, regional verfügbare Tarif, ProNet City
   kostet in der Nahzone 3,50 und im Fernbereich 3,99 Ct/Min.
   Auch die Mobilfunktarife sind geringfügig billiger als
   beim bundesweiten Tarif ProNet Euro.

        Beide Tarife werden im fairen Sekundentakt abgerechnet
   und besitzen (für Neukunden) einen Mindestumsatz von
   EUR 25,00 (= DEM 48,90). Ab EUR 250,00 Nettoumsatz pro
   Monat gibt es 3%, ab EUR 1.000,00 sogar 5% Rabatt.

>> URL zum Artikel: http://www.tele-fon.de/anbieter/pronet/



11. Teledump: Sonderaktion zu sechs Auslandszielen

        Der Billiganbieter Teledump senkt, zeitlich
   begrenzt, die Tarife für sechs Auslandsziele.

        Noch bis 31. Dezember kann man über die 0190-031
   ohne Anmeldung einige Länder günstiger erreichen.
   Im Einzelnen handelt es sich um folgende Ziele:

      * Dominikanische Republik (Fest & Mobil) - 26,00 Pf/Min.
      * Kasachstan (Fest & Mobil) - 47,00 Pf/Min.
      * Russland (Fest & Mobil) - 29,00 Pf/Min.
      * Russland (Moskau) - 15,00 Pf/Min.
      * Russland (St. Petersburg) - 18,00 Pf/Min.
      * Österreich (Mobilfunk) - 46,50 Pf/Min.

        Teledump kann bundesweit genutzt werden. Alle
   Tarife werden minutengenau über die Deutsche Telekom
   abgerechnet. - Wie immer finden Sie alle derzeit
   aktuellen Sondertarife auf unserer Schnäppchenseite.

>> URL zum Artikel: http://www.tele-fon.de/anbieter/teledump/
>> URL zum Artikel: http://www.tele-fon.de/schnaeppchen/



12. One.Tel: Leichte Preissenkungen durch Euroumstellung

        Die Frankfurter One.Tel GmbH stellt zum 7. Dezember
   ihre Tarife auf glatte Eurobeträge um.

        Glücklicherweise können die Kunden von den leichten
   Tarifsenkungen profitieren. Inlandsgespräche (für
   registrierte Call-by-Call und Preselection-Kunden) sinken
   täglich von 6-20 Uhr geringfügig von 6,00 auf 5,87 Pf/Min.
   (= 3,00 Ct/Min.). In der Nebenzeit werden ab sofort nur
   noch 3,91 Pf/Min. (= 2,00 Ct/Min.) statt bislang
   4,00 Pf/Min. berechnet. Auch die Tarife in die deutschen
   Mobilfunknetze wurden leicht vergünstigt.

        Auch die Auslandstarife wurden im Grossen und Ganzen
   verbilligt. So kann man nun beispielsweise nach Belgien
   für umgerechnet 8,90 Pf/Min. (bislang 9,40 Pf/Min.)
   etwas günstiger telefonieren.
   Für einen ersten oder zweiten Platz in unseren
   "Tarifcharts" reicht es bei One.Tel allerdings nie.

        Im offenen Call-by-Call sanken die Tarife auf
   3,00 Ct/Min. zur Hauptzeit und 1,9 Ct/Min. in der
   Nebenzeit. Zum 24. Dezember wird die Hauptzeit allerdings
   auf 2,8 Ct/Min. gesenkt, was umgerechnet 5,48 Pf/Min.
   entspricht.
   Aber Vorsicht: Die Tarife werden im 4-Minutentakt über
   die Rechnung der Deutschen Telekom abgerechnet. -
   Eine kostenlose Anmeldung zu Call-by-Call ändert den
   Takt auf "minutengenau" und lohnt sich daher in vielen
   Fällen.

>> URL zum Artikel: http://www.tele-fon.de/anbieter/onetel/



13. Talkline: Kostenlos surfen mit Talknet

        Talkline bietet wieder einmal einen innovativen,
   kostenlosen Internetdienst an, der künftig bald
   Nachahmer finden könnte.

        Der xxl-Tarif der Deutschen Telekom ermöglicht
   den Kunden das kostenlose Telefonieren (und Internetsurfen)
   an allen Sonntagen und bundeseinheitlichen Feiertagen.

        Mit Talknet Freesurf können alle xxl-Tarif-Kunden
   der Telekom ebenfalls an jenen Tagen rund um die Uhr
   gratis surfen. Zusätzlich wird jedoch beim Surfen an
   diesen Tagen automatisch ein Minutenkontingent aufgebaut,
   das an anderen Tagen kostenlos abgesurft werden kann.
   Wer sechs Minuten surft, erhält anschliessend eine Minute
   geschenkt - 24 Stunden an allen Sonn- und Feiertagen.

        Wer sich bei Talknet kostenlos anmeldet, erhält
   seine Zugangsdaten sofort online. Anhand des Benutzernamens
   kann das Minutenkontingent jederzeit online überprüft werden.
   Bei insgesamt fünf Sonn- und Feiertagen kann jeder
   "Talknet Freesurf"-Nutzer alleine im Dezember bis
   zu 1.200 Freiminuten aufladen.
   Auch nach dem Dezember wird es das "Talknet Freesurf"-
   Angebot weiter geben. Derzeit ist das Angebot jedoch
   bis 30. März 2002 begrenzt - eine Verlängerung seitens
   Talkline ist allerdings möglich.

        Um den Tarif nutzen zu können, müssen Sie sich
   bei Talknet erst anmelden und einen speziellen Dialer
   nutzen, der Ihre Verbindung (werktags) nach dem
   Aufbrauchen der kostenlosen Surfminuten automatisch
   trennt. Weitere Informationen, inkl. Anmeldung erhalten
   Sie auf der Homepage von Talknet und auf unserer
   Schnäppchenseite.

>> URL zum Artikel: http://www.tele-fon.de/anbieter/talkline/
>> URL zum Artikel: http://www.tele-fon.de/schnaeppchen/
>> URL zum Artikel: http://www.talknet.de/



14. Rapid Link: Acht Länder zum günstigen Preis

        Rapid Link senkt, zeitlich begrenzt, acht Länder.

        Noch bis 31. Dezember gelten die nachfolgenden
   günstigen Preise (jeweils nur in das Festnetz des Landes):

      * Bulgarien - 40,90 Pf/Min. (statt 46,00)
      * Georgien - 33,90 Pf/Min. (statt 35,40)
      * Rumänien - 45,90 Pf/Min. (statt 67,00)
      * Kamerun - 77,90 Pf/Min. (statt 78,40)
      * Kolumbien - 31,90 Pf/Min. (statt 34,40)
      * Kroatien - 37,90 Pf/Min. (statt 39,40)
      * Mauritius - 98,90 Pf/Min. (statt 101,60)
      * Namibia - 44,90 Pf/Min. (statt 46,40)

        Um Rapid Link nutzen zu können müssen Sie sich
   einmalig registrieren lassen. Die Registrierung kann -
   jetzt neu - über die Internetseite Rapid 2 U erfolgen
   (den Link dazu erhalten Sie auf unserer Anbieterseite).
   Bei Anmeldungen (werktags bis 18 Uhr) kann der Kunde
   noch am selben Tag ab 18 Uhr über die 0 10 65 sekundengenau
   telefonieren. Abgerechnet werden die Kosten monatlich über
   eine eigene Rechnung von Rapid Link.

>> URL zum Artikel: http://www.tele-fon.de/anbieter/rapidlink/
>> URL zum Artikel: http://www.tele-fon.de/schnaeppchen/



15. 01024: Super24 mit neuem Namen

        Bereits am 1. November hat Super24 das Call-by-Call-
   Geschäft an eine neu gegründete Firma übergeben.

        Die 01024 Telefondienste GmbH, kurz 01024,
   übernimmt seit diesem Zeitpunkt die Abrechnung der
   Call-by-Call-Gespräche - auch die der Muttergesellschaft
   TelePassport.
   Die In- und Auslandstarife bleiben genau wie die Telefon-
   und Faxnummern der Firma unverändert.

        Um über die 01024 Telefondienste GmbH telefonieren zu
   können, müssen Sie nur die gleichnamige Netzvorwahl vorwählen.
   Abgerechnet werden die Gespräche minutengenau über die
   Monatsrechnung der Deutschen Telekom.

>> URL zum Artikel: http://www.tele-fon.de/anbieter/01024/



Das tele-fon.de Team wünscht Ihnen alles Gute und viel Spass
beim (günstigen) Telefonieren!

Newsletter abonnieren:
 
3 Minuten Zeit und bis zu 150 Euro reicher
Jetzt kostenlos Stromtarife vergleichen und sparen. - Bei www.stromvergleiche.de